Transzendentale Meditation – der einfache Weg in die Stille - Meditations-Portal.de
40822
post-template-default,single,single-post,postid-40822,single-format-standard,bodega-core-1.0.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,smooth_scroll,no_animation_on_touch,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Transzendentale Meditation – der einfache Weg in die Stille

Transzendentale Meditation ist eine einfache, natürliche, geistige Technik, die aus der uralten Tradition des Veda stammt und in wenigen Sitzungen erlernt werden kann. Diese Methode wird vollkommen anstrengungslos, bequem sitzend mit geschlossenen Augen ausgeübt. Mit zweimal täglich 15-20 Minuten ist sie gut in den Alltag zu integrieren. Einmal erlernt können Sie Transzendentale Meditation jederzeit selbstständig praktizieren – zuhause, im Büro oder auf Reisen.

Wie funktioniert Transzendentale Meditation?

Das besondere bei dieser Form der Meditation ist ihre Mühelosigkeit. Hier geht es nicht darum, etwas Bestimmtes zu denken, die Gedanken oder den Atem zu beobachten. Es ist weder Konzentration noch eine Kontrolle des Geistes notwendig. Sie lernen die Gedankenaktivität zu „transzendieren“ und tiefere Ebenen Ihres eigenen Bewusstseins zu erfahren.

Dieser Zustand wird auch “Ruhevolle Wachheit” oder “Reines Bewusstsein” genannt.
Eine Studie der Harvard Medical School zeigt, dass die Ruhe während der Ausübung der Transzendentalen Meditation tiefer ist als während des Tiefschlafs. Der Geist bleibt dabei jedoch wach. Sie verlieren nicht das Bewusstsein wie im Schlaf. Dies geht einher mit tiefer Erholung und gesteigertem Wohlbefinden.

Diese tiefe Ruhe ist der Schlüssel um angesammelten Stress und Verspannungen systematisch wieder abzubauen. Nach der Meditation fühlen Sie sich ausgeruhter und energievoller. Sie sind in der Lage Ihr „Energiekonto“ täglich wieder neu aufzuladen statt auszubrennen.

Was bedeutet Transzendieren?

Transzendieren bedeutet das Überschreiten der Gedankenaktivität.
Stellen Sie sich Ihren Geist vor wie einen Ozean. Viel Bewegung an der Oberfläche, ruhig und still in der Tiefe. Durch die TM-Technik erfahren Sie die tieferen, stilleren Ebenen Ihres eigenen Bewusstseins. Dies geht einher mit tiefer Ruhe und körperlicher Entspannung.

So aktivieren Ihre natürliche Regenerationskraft und erfahren wieder mehr Gelassenheit und Lebensfreude im Alltag.

Woher stammt Transzendentale Meditation?

Die Transzendentale Meditation ist eine uralte vedische Technik, die Ende der 50er Jahre von Maharishi Mahesh Yogi aus Indien in den Westen gebracht wurde. Bis dahin wurde diese Meditation nur innerhalb eines ausgewählten Kreises weitergegeben. Nun sollte Maharishi sie auf Geheiß seines Lehrers, Swami Brahmananda Sarasvati (Guru Dev) in den vom Materialismus dominierten Westen bringen, um die Menschen wieder an die universelle Ebene des Seins im eigenen Inneren zu erinnern und damit ein glücklicheres, erfüllteres und gesünderes Leben zu führen.

Ende der 60er Jahre besuchten die Beatles Maharishis Ashram in Rishikesh (Indien) und lernten dort zu meditieren. Viele ihrer Nummer 1 Hits sind in dieser Zeit in Rishikesh entstanden. Deshalb wird die TM-Technik auch die Technik der Kreativen genannt.

Für wen ist Transzendentale Meditation geeignet?

Für alle Menschen, die eine regelmäßige und praktikable Meditationspraxis in Ihren normalen Lebensalltag integrieren möchten. Sie ist von jedermann leicht erlernbar – unabhängig von Alter, Ausbildung, Beruf, Religion oder kulturellem Hintergrund.
Die Technik kann in 4-5 Sitzungen à 1,5-2 Stunden erlernt werden und erfordert keine Umstellung der Lebensgewohnheiten.

Was bringt Transzendentale Meditation und bei welchen gesundheitlichen Beschwerden kann sie hilfreich sein?

Diese Meditation wirkt ganzheitlich auf die körperliche, seelische und geistige Gesundheit. In mehr als 600 wissenschaftlichen Untersuchungen wurden die positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation bestätigt.

Transzendentale Meditation hilft Ihnen dabei in die eigene Mitte zu finden. Sie erfahren wieder mehr innere Stabilität, Glück und Gelassenheit im Alltag. Durch die Reduzierung Ihres des Stresslevels können sich auch Ihre Beziehungen verbessern.

Die regelmäßige Ausübung bringt Ihnen mehr Lebensqualität und Freude. Es ist das beste Geschenk was Sie sich selbst machen können. Heutzutage ist es wichtiger denn je, die Verantwortung für die eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

Statt weiter unablässig im Hamsterrad zu drehen und auszubrennen, können Sie mit dieser Methode Ihr „Energiekonto“ täglich neu aufladen.

Transzendentale Meditation wirkt positiv bei:

  • Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Ängsten, Unruhe und Nervosität
  • Erschöpfungszuständen und Burn-out
  • Depressionen
  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen
  • Asthma Bronchiale und Allergien
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Abhängigkeit von Nikotin, Alkohol und Drogen
  • Muskelverspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Post Traumatic Stress Disorder, PTSD
  • sowie bei vielen anderen Beschwerden…

 

Wo kann ich diese Technik erlernen?

Es gibt weltweit in den meisten größeren Städten TM-Zentren, welche von der offiziellen deutschen TM-Organisation betrieben werden. Dort werden regelmäßig kostenlose Informationstermine anboten.

Desweiteren gibt es unabhängige TM-Lehrer. Auch hier können Sie zunächst ein kostenloses Infogespräch vereinbaren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob diese Methode das Richtige für Sie ist und ob Ihnen die Person als Lehrer/in zusagt.

 

TM-Lehrerin seit 1991
Alexandra Kopatzki ist unabhängige Lehrerin für Transzendentale Meditation, Psychologische Beraterin und Gesundheitscoach in Köln. Ihre erste Begegnung mit der Transzendentalen Meditation hatte sie 1985 in Paris. Sie wurde dort in die TM-Technik eingeführt, was sie bis heute als großes Glück für ihr Leben bezeichnet. 1990 – 91 absolvierte sie in der Schweiz ihre Ausbildung zur TM-Lehrerin nach Maharishi Mahesh Yogi – eine Berufung, die sie seitdem mit großer Begeisterung ausübt. Neben ihrer langjährigen Tätigkeit in einem Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum war sie 10 Jahre lang als Managerin im Kunsthandel aktiv.
Datenschutz
Herth, Sebastian und Smolinski, Claudia GbR, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Herth, Sebastian und Smolinski, Claudia GbR, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.